Deutsch Englisch
Sprache: 
 

Julia Koderer (Tänzerin)

 

Julia Koderer absolvierte ihre Ausbildung an der Iwanson International School of Contemporary Dance in München. Anschließender Studienaufenthalt in London und Bühnenausbildung für Bewegungskunst und Schauspiel in Regensburg.

Julia Koderer war Tänzerin der Kompanie "Hausgemacht" bei Minka-Marie Heiß in München.

Ebenso ist sie ausgebildete Tanzpädagogin und leitet seit 2010 gemeinsam mit ihrer Kollegin die Ballettschule Eichstätt, Schule für künstlerischen Tanz. Ab Oktober 2015 leitet sie in Regensburg die Sosani TanzTheater Schule für Kinder und Jugendliche.

Nach zweijähriger Fortbildung der "Professionellen Tanz- und Theaterwerkstatt - Sosani Art Zone" gehört sie nun zum Ensemble des Sosani Tanztheaters aus Regensburg. Zuletzt war sie in den Stücken "feMale", "vom Tutu bis zum Mantel" und "Numb" (Leitung und Choreographie: Thea Sosani) zu sehen.

 

 


Ramona Reißaus (Tänzerin)

 

Ramona begann ihren tänzerischen Lebensweg schon in frühster Kindheit, der sie nach ihrer Schulzeit an die Münchner Bode Schule für Gymnastik und Tanz führte.

2005 - 2007 absolvierte sie ihre Ausbildung an der Iwanson International School of Contemporary Dance München. Für außergewöhnliche künstlerische Leistungen wurde ihr im Jahr 2007 der „Student Award“ der Iwanson – Sixt – Stiftung verliehen.

Während ihrer Ausbildung tanzte sie im Stück „Au revoir Marat“ unter dem renommierten Choreographen Manfred Kröll und Regisseur Manfred Killer.

2013 eröffnete Sie ihre eigene Berufs – und Ausbildungsvorbereitende Schule für modernen Tanz, gemeinsam mit ihrem Partner Patrick Bayer, das „iDanZz College“ in Neutraubling.

Im Jahr 2014 zeigte sie ihr eigens choreographiertes Stück „Shavi – dunkelschwarz“ in Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden.

Seit 2011 tanzt Ramona im Ensemble des Sosani Tanztheater, unter der Leitung von Thea und Georg Sosani. In diesem Jahr beendete sie erfolgreich die zweijährige Fortbildung für professionelle Tänzer der Sosani Art – Zone.

Ramonas Repertoire für das Sosani Tanztheater umfasst unter anderem erfolgreiche Stücke wie, „The Crazy“, „Das runde Dreieck“, „FeMale“, „vom Tutu bis zum Mantel“ und „Numb“

 

 


Tami Darouiche (Tänzerin)

 

Tami tanzt seit ihrer frühesten Kindheit.

Nach ihrem Abitur absolvierte sie von 2010-2013 eine 3 -Jährige Ausbildung zur darstellenden Künstlerin in der Tanzkunstakademie St.Georgen.

2009 gründete sie ihre eigene Tanzschule „TamTam-Dance“ in Ingolstadt, die sich auf Grund des großen Erfolges auf die neue Schule „Basement Performing Arts“ vergrößerte.

Seit 2015 leitet sie ebenfalls ihrer eigene Ausbildungsstätte unter dem Namen „Basement Academy“.

Von 2013-2015 nahm Tami an der 2-Jährigen Fortbildung der „Professionellen Tanz und Theaterwerkstatt - Sosani Art Zone“ teil und gehört seit dem zum Ensemble des Sosani Tanztheaters aus Regensburg. Tami war zuletzt in den Stücken „feMale“, „vom Tutu bis zum Mantel“ und „Numb“ zu sehen, alle unter der Leitung von Choreographin Thea Sosani.

 

 


Pasha Darouiche (Tänzer)

 

Pasha kommt aus einer Künstlerfamilie und hatte schon in seinen jungen Jahren eine besondere Leidenschaft für die Musik und den Tanz.

Seinen ersten Tanzkurs gab er bereits im Alter von 13 Jahren. 

Er absolvierte von 2010 - 2013 eine 3-jährige Ausbildung im Bereich Tanzpädagogik und Kulturmanagement an der Tanzakademie Minkov in Stuttgart. Heute ist er mit seiner umfangreichen Erfahrung ein sehr gefragter Choreograph, Bühnentänzer und Dozent.

2013 begann er anschließend die Fortbildung in der  professionellen "Tanz und Theaterwerkstatt - Sosani Art Zone" und absolvierte sie erfolgreich 2 Jahre später. 

Seitdem gehört er zum Ensemble des Sosani Tanztheaters dazu und spielte bereits in den Stücken "Vom Tutu bis zum Mantel" und "Numb" mit, die unter der Leitung von Thea Sosani stattfanden.

 

 


Patrick Bayer (Tänzer)

 

Patrick starte 2010 seine tänzerische Karriere an der Helene Krippner Akademie in Regensburg. Dort durchlief er eine vielseitige Ausbildung in den klassischen und modernen Tanzrichtungen, sowie vielen pädagogischen Theoriebildungen und unter anderem Schauspielunterricht durch Georg und Thea Sosani.

Während seiner Ausbildung tanzte er bereits für diverse Ensembles und Produktionen.

Im Jahr 2013 eröffnete Patrick, gemeinsam mit seiner Partnerin Ramona Reißaus, die Berufs – und Ausbildungsvorbereitende Schule für modernen Tanz „iDanZz College“ in Neutraubling. 2014 präsentierte er als Choreograph und Tänzer, das eigens inszenierte Stück „Shavi – dunkelschwarz“ im weltweit angesehenen Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden.

Seit 2011 tanzt Patrick im Ensemble des Sosani Tanztheater, unter der Leitung von Thea und Georg Sosani.

Sein Repertoire für das Sosani Tanztheater umfasst unter anderem erfolgreiche Stücke wie, „The Crazy“, „FeMale“ und „Numb“